Newsletter im Browser ansehen.
 
 
 
 
 
 
 
 

Herzlich Willkommen zum Newsletter der Stadtbibliothek Bielefeld

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Lesefrühling 2022
GAMES ON! WIRD MEDIENAKTIV-FESTIVAL OWL 2022
UP TO YOU: Comic-Lesung mit Kai Meyer & Jurek Malottke
UP TO YOU: Gratis Comic Tag 2022
Lesung mit Jenny Erpenbeck „Kairos“
Lesung mit Petra Reski „Als ich einmal in den Canal Grande fiel“
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Lesefrühling 2022
 
 
 
 
 
 
 
 

Der Lesefrühling findet vom 2. Mai bis 2. Juni statt.

Auch in diesem Jahr haben wir wieder zahlreiche Kinderbuchautoren und -autorinnen nach Bielefeld und Gütersloh eingeladen!
Mit dabei sind unter anderem Nina Blazon, Alexander Steffensmeier, Rieke Patwardhan, THiLo... und Katja Brandis mit den Seawalkers! Eröffnet wird der Leserfrühling mit Jochen Vahle aus Bielefeld. Er ist bekannt als Sänger der Rockgruppe "Randale" und wird aus seinem neuen Buch "Antonius Priemelmann" lesen.

In Bielefeld wird es drei Veranstaltungen am Vormittag geben, zu denen besonders Schulklassen herzlich eingeladen sind. Alle weiteren Veranstaltungen beginnen um 16.30 Uhr in der Stadtbibliothek am Neumarkt.

Der Eintritt kostet 1€.
Für 4- bis 12-jährige Kinder.

Beim Besuch des „Lesefrühling 2022“ wünschen wir Groß und Klein viel Spaß, Anregungen und viel Freude beim Entdecken der fantastischen Möglichkeiten des Mediums Buch!

Das ausführliche Programm und die Anmeldung finden Sie unter www.lesefruehling.net.

 

 
 
 
 
GAMES ON! WIRD MEDIENAKTIV-FESTIVAL OWL 2022
 
 
 
 
 
 
 
 

07.05.2022 | 11.00 bis 15.00 Uhr

Das Netzwerk Medienaktiv OWL lädt ein, um gemeinsam das erste MEDIENAKTIV-FESTIVAL OWL in der Region zu feiern. In der Stadtbibliothek Bielefeld erleben Kinder, Jugendlichen, Eltern und andere Interessierte an zahlreichen Mitmachstationen Spiele-, Bastel-, Experimentier- und sonstige mediale Kreativangebote. Daneben werden Informationen zu Medienerziehung, Daten- und Verbraucherschutz gegeben.

Beim MEDIENAKTIV-FESTIVAL OWL präsentieren sich Jugendeinrichtungen, Bibliotheken und Verbraucher*innenorganisationen, die sich im Netzwerk Medienaktiv OWL zusammengeschlossen haben. Sie stellen eine große Bandbreite an medienpädagogischen Methoden vor, die zeigen, dass Medienarbeit Spaß macht und Kreativität und Phantasie anregt. Medienkompetenz, eine der Schlüsselkompetenzen in zunehmend digitaler werdenden Zeiten, wird so nachhaltig Kindern und Jugendlichen vermittelt.

Hervorgegangen ist das MEDIENAKTIV-FESTIVAL OWL aus den etablierten Familientagen GAMES ON!, die an denselben Orten bereits seit 2012 jährlich durchgeführt wurden, den Fokus aber vor allem auf digitalen Spielen hatten. Mit dem neuen Festival ist schon im Namen erkennbar, dass medienpädagogische Angebote weit über digitale Spieleangebote hinausgehen. Herzlich willkommen zum MEDIENAKTIV-FESTIVAL OWL!

Unsere offenen Angebote:

- mehrere Gaming-Konsolen
- Mini-Games
- Spiele testen
- DIY-Geschicklichkeitsspiele
- Passwort-Quiz
- Bastelangebote
- Infostände und Beratungsangebote

Beteiligt sind die folgenden Einrichtungen:

Stadtbibliothek Bielefeld, DigitalCheckNRW, Spielen mit Kindern e.V., GMK-M-Team, Bielefelder Jugendring, Polizei, Vebraucherzentrale, Luna Sennestadt, Eigensinn e.V., Mädchentreff Bielefeld, Bethel, Tabula, Filmhaus Bielefeld, HOT Schildesche, Netzwerk Gaming Bielefeld, JZ Stricker

Die Teilnahme ist kostenlos! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
In der Stadtbibliothek Bielefeld gilt die Maskenpflicht.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
UP TO YOU: Comic-Lesung mit Kai Meyer & Jurek Malottke
 
 
 
 
 
 
 
 

13.05.2022 | 15.00 Uhr

Der Auftakt zum Gratis Comic Tag!

Am 13.05. um 15.00 Uhr stellen Kai Meyer und Jurek Malottke ihre neue Graphic-Novel Phantasmen live bei uns im Haus vor und beantworten eure Fragen. Mit anschließender Signierstunde.

Kai Meyer ist einer der beliebtesten deutschen Phantastik-Autoren. Er hat über sechzig Romane veröffentlicht, viele davon im Jugendbuchbereich.

Jurek Malottke ist ein profilierter Comiczeichner, der mit seinem impressionistischen Stil auch schon andere Geschichten von Kai Meyer visuell zum Leben erweckt hat.

Der Eintritt ist frei!
Ort: Literaturbühne, EG 

Eine Anmeldung ist erforderlich.  

 

 
 
 
 
UP TO YOU: Gratis Comic Tag 2022
 
 
 
 
 
 
 
 

14.05.2022 | 10.00 - 17.00 Uhr

An diesem Tag haben wir neben der Vergabe der Comics auch viele interessante Aktionen für Kinder und Jugendliche rund um das Thema Comics geplant. Ob Kostüme, Comic-Basteln und Zeichen-Workshop oder Gäste aus dem Comic- und Verlagswesen – ein Tag voller Kreativität, Wissen und Spaß erwarten euch in unserem Haus! Der Eintritt ist frei!

 

HINWEIS ZUR VERTEILUNG DER GRATIS-HEFTE

Die Comic-Vergabe findet im Erdgeschoss der Bibliothek statt. Jeder Besucher darf sich 3 der Gratis-Comics aussuchen und mitnehmen.
Übrigens: Wer verkleidet kommt, kann bei der Ausgabe der Comics 2 Hefte extra abstauben! Kostümierte Besucher sind in bester Gesellschaf, denn bei uns werden sich auch einige Cosplayer tummeln.


VON 10.00 BIS 16.00 UHR

• Ausgabe der Gratiscomics (Kostümierte bekommen 2 Comics extra!!)
• Infostand des Splitter Verlags
• Crafting-Corner für Cosplays der AniMaBi
• Comic-Quiz auf dem Smartphone
• Ausmalbilder & Comics basteln
• 3D-Drucker in Aktion


COMIC- UND MANGAZEICHNEN WORKSHOP MIT JEN SATORA

Die Illustratorin Jen Satora bietet zwei Workshops zum Comic- und Mangazeichnen an. Erkennt euren eigenen Stil und lernt wie Figuren entstehen, erste Mimik und Bewegungen selbst zu zeichnen und comictypisches Material zu nutzen.
Ort: Seminarraum, 1. OG
Anmeldung erforderlich!

1. Workshop von 10.00 - 12.30 Uhr | für Jugendliche von 10-14 Jahren  
2. Workshop von 13.30 - 16.00 Uhr | für junge Erwachsene ab 14 Jahren  


FOTOSHOOTING | VON 12.00 BIS 14.00 UHR

Setzt euch und eure Kostüme buchstäblich in Szene in unserem Greenscreen-Fotoshoot! Ob als One-Man-Show oder als vollständige Cosplay-Gruppe: habt Spaß beim Posieren und mit der Auswahl verschiedener Hintergründe. 
Ort: Teen-Bib, 1. OG


LIVE-ZEICHNEN MIT JUREK MALOTTKE | VON 16.00 BIS 17.00 UHR


Lasst euch von Jurek Malottke live auf der Bühne ein Schnellportrait zeichnen und schaut ihm dabei zu wie er andere Zuschauer*innen portraitiert, live auf der Leinwand.
Ort: Literaturbühne, EG


Wir bedanken uns herzlich für die freundliche Unterstützung von New School of Comic Arts, AniMaBi, Splitter Verlag und dem Verein der Freunde und Förderer der Stadtbibliothek e. V.

 

 
 
 
 
Lesung mit Jenny Erpenbeck „Kairos“
 
 
 
 
 
 
 
 

19.05.2022 | 20.00 Uhr

Eine Veranstaltung der Literarischen Gesellschaft OWL / Literaturhaus Bielefeld e.V.

„Kairos“ ist ein Liebesroman und ein Roman über die späte DDR, und beide Stränge sind eng miteinander verbunden. Der über fünfzigjährige, verheiratete Hans, einer jener widersprüchlichen Charaktere, der die Kritik an den versteinerten Verhältnissen der DDR mit dem Festhalten an sozialistischen Vorstellungen verbindet, und die neunzehnjährige Katharina begegnen sich in Ostberlin Mitte der 80er Jahre zufällig und kommen in den nächsten Jahren nicht mehr voneinander los. Ihre Liebe wird von Erpenbeck als coup de foudre geschildert, ihre Beziehung als eine DDR-spezifische amour fou, die zugleich die Endzeitstimmung in den letzten Jahren der DDR widerspiegelt.

Moderation: Dr. Maria Kublitz-Kramer
Eintritt: 5 € für Mitglieder der Literarischen Gesellschaft, 10 € für Nichtmitglieder, 3 € für Studierende bis 30 Jahre
Ort: Literaturbühne, Stadtbibliothek am Neumarkt
Einlass: 19.30 Uhr

Eine Anmeldung ist erforderlich. 

 

 
 
 
 
Lesung mit Petra Reski „Als ich einmal in den Canal Grande fiel“
 
 
 
 
 
 
 
 

20.05.2022 | 20.00 Uhr

In ihrem Buch wirft die Schriftstellerin Petra Reski einen wehmütigen Blick hinter die Kulissen Venedigs und erzählt, wie es ist, in einer Stadt zu leben, der es zum Verhängnis wird, dass sie von aller Welt geliebt wird.

Von Touristen überrannt, vom Hochwasser bedroht – und dennoch die schönste Stadt der Welt: Petra Reski, die seit den Neunzigern in der Lagu-nenstadt lebt und sie kennt wie keine Zweite, erzählt so atmosphärisch wie schonungslos vom Leben in Venedig. Einst hat sie ihr Herz an einen Venezianer verloren – längst hat sie sich in dessen Heimatstadt verliebt. Doch Kreuzfahrttourismus, Immobilienspekulation und gewissenlose Bürgermeister setzen der Stadt zu. Petra Reski kennt sie noch, die alten Venezianer und die Geheimnisse dieser Stadt, sie zeichnet ein wehmütiges Bild von Venedig, dessen Untergang es unbedingt zu verhindern gilt.

„Als ich einmal in den Canal Grande fiel“ ist eine mitreißende und die Augen öffnende Lektüre für alle Venedig-Liebhaber.

Diese Lesung ist eine Kooperationsveranstaltung zwischen der Stadtbibliothek Bielefeld und der Deutsch-Italienischen Gesellschaft e.V. Bielefeld.

Begrüßung: Jürgen Adam & Angelika Teller
Eintritt: 10 €, ermäßigt 6 €
Ort: Literaturbühne, EG
Einlass: 19.30 Uhr

Eine Anmeldung ist erforderlich.

 

 
 
 
 

Allgemeiner Hinweis

Die Inhalte externer Links sind sorgfältig geprüft worden. Sie stellen kein Angebot der Stadtbibliothek Bielefeld dar. Für den Inhalt dieser Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 
 
 

Klicken Sie hier um sich abzumelden.

 
Stadtbibliothek Bielefeld, Neumarkt 1, 33602 Bielefeld

powered by kulturkurier