Newsletter im Browser ansehen.
 
 
 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schmökerfans und Leseratten,


aus dem Homeoffice in den Hâutes-Alpes heraus nutzt Buchhändlerin Barbara Hoppe-Vennen ganz entspannt mit Blick auf die französische Bergwelt diese für uns noch recht neue Gelegenheit, die die Technik Ihren Buchhändlern bietet, das Vorwort zum Literaturkurier zu schreiben. Diesen grandiosen Ausblick werden wir so schnell nicht wieder haben. Nach unserer Rückkehr geht es gleich wieder in die Planungen für die nächsten Veranstaltungen, und so kündigen wir Ihnen hiermit den Vortrag mit Kurzlesung von Andreas Schnurbusch mit dem markigen Titel Wie töte ich meine Schwiegermutter an. Zum Aachener Krimitage Spezial am Mittwoch, 14. September um 20 Uhr möchten wir Sie herzlich in die Buchhandlung einladen. Tickets bekommen Sie bei uns an der Theke.

Kriminalhauptkommissar a.D. Andreas Schnurbusch liest aus der Kurzgeschichte »Tod im Weckschnapp«, erschienen im Schauergeschichtenband »Die gruseligsten Orte in Köln«. Anschließend macht er in seinem mit Cartoons untermalten Vortrag an wahren Fällen deutlich, wie schwierig es ist, das perfekte Verbrechen zu begehen. Gespickt mit Anekdoten aus seiner Zeit als Schutzpolizist, Fahnder und Mordermittler erklärt er, wie realitätsgetreu Tatorte im Fernsehen sind und was uns Spuren am Tatort sagen. Gibt es die typische Mörderin / den typischen Mörder? Haben Sie das Verbrecher-Gen? Ihr Sternzeichen könnte Auskunft geben. Es erwartet Sie ein kriminalistisch unterhaltsamer Abend.

Diese Veranstaltung findet im Rahmen des Sonderprogramms Aufgeschlagen! des Landes NRW statt. Wir danken für die Kooperation und Unterstützung.

 

Vor wenigen Tagen ist unser Kundenmagazin Nr. 4/2022 Buchjournal  erschienen. Darin finden Sie interessante Artikel zu neuen Büchern aus den verschiedensten Genres. Das Magazin liegt in der Buchhandlung aus, aber wer mag, kann auch online lesen und blättern. Klicken Sie einfach den Link an, und schon geht es los.

 

Damit wir noch ein wenig vom Urlaub in Frankreich haben, machen wir es heute kurz und widmen uns jetzt unserem allabendlichen Aperitif: Barbara Hoppe-Vennen nimmt einen Pastis mit Eis, Buchhändler Walter Vennen greift zum lokalen Bier. Machen Sie es sich auch nett.


Viel Spaß, herzliche Grüße und bis bald,
bleiben Sie uns und den Büchern gewogen, empfehlen Sie uns gerne weiter
- und bleiben Sie bitte gesund!

Barbara Hoppe-Vennen, Walter Vennen und das ganze Schmetz-Team

Buchhandlung Schmetz am Dom
Münsterplatz 7 - 9
52062 Aachen

Tel: 0049(0)241 31369
Fax: 0049(0)241 403982
Für Bestellungen über WhatsApp: 0049(0)179 5030260

www.buchhandlung-schmetz.de
info@buchhandlung-schmetz.de

Bilder, Geschichten, weitere Buchtipps und aktuelle Infos
gibt es bei Instragram: 
@buchhandlungschmetz und @aachenerkrimitage

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag von 9:30 - 19:00 Uhr
Samstag von 9:30 - 18:00 Uhr

 

 

 
 
 
 
 
 
 
Roman | S. Fischer Verlag | 288 S. | 24 EUR
hier bestellen
 

Martin Kordić
Jahre mit Martha

Diese ungewöhnliche Liebesgeschichte spielt Ende der neunziger Jahre in Westdeutschland. Zeljko Drazenko Kovacevic ist fünfzehn Jahre alt. Er lebt mit seinem Vater, den er die ganze Woche nicht sieht, weil dieser auf fernen Baustellen arbeitet, seiner Mutter, die sich auf verschiedene Putzstellen abarbeitet und beiden Geschwistern in einer kleinen Wohnung. Er verliebt sich in die Chefin seiner Mutter, eine Professorin in Heidelberg. Sie lehrt ihn, an sich selbst zu glauben und Wege zu beschreiten, die für ihn nicht vorgezeichnet scheinen. Sie unterstützt ihn jahrelang auch finanziell, so dass er in München studieren kann. Das ungleiche Paar reist sogar gemeinsam nach Herzegowina, als Zeljkos Großvater stirbt. Zeljko löst sich spät aus dieser Amour fou und beginnt endlich sein eigenes Leben zu leben. Inmitten seiner Familie, geht er nun seinen Träumen nach ... und trifft überraschend ein letztes Mal auf Martha.

Eine ungewöhnliche Liebesgeschichte zwischen Begehren und Ausbeutung. Unsere junge Kollegin Jessica Straßen ist sehr angetan von diesem Roman.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Fantasy | Fischer Tor | 1024 S. | 26 EUR
hier bestellen
 

Jay Kristoff
Reich der Vampire

Gabriel de León ist der letzte und berühmteste der Silberwächter aus dem Ordum Argentum. Dieser Orden hat es sich seit dem Tagestod zur Aufgabe gemacht, die drohende Herrschaft der Vampire über das Land abzuwenden. De León ist in Gefangenschaft der Vampire geraten und soll nun seine Lebensgeschichte dem Vampir Jean Francois erzählen, um sie für zukünftige Generationen aufzubewahren. Er erzählt eine Geschichte von Familien-zusammenhalt, Verlust, seiner Ausbildung beim Orden und den zahlreichen Schlachten, in denen er eine entscheidene Rolle gespielt hat. Dieses neue Fantasy-Epos von Jay Kristoff, bekannt vor allem aus der "Nevernight" Trilogie, ist eine Mischung aus den Büchern "The Witcher", "Das Lied von Eis und Feuer - Game of Thrones" und "Interview mit einem Vampir".

Für alle erwachsenen Fantasyfans ein Lesemuss und ein Lesegenuss mit 1000 Seiten geballter Spannung. Buchhändlerin Jenni Kupka ist nicht nur vom englischsprachigen Original angetan, sondern auch von der Qualität der deutschen Übersetzung.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sachbuch | Hoffmann und Campe | 400 S. | 26 EUR
hier bestellen
 

Matthieu Aikins
Die Nackten fürchten kein Wasser - Eine Reise mit afghanischen Flüchtlingen

Matthieu Aikins, Kriegsreporter, wirft seinen Reisepass weg und begleitet seinen Freund Omar auf der Flucht. Gemeinsam begeben sich die beiden auf eine Odyssee ohne Garantie auf ein Überleben, die sie mitten ins Herz der Migrationskrise führt. Berührend und erschütternd. Kabul, 2016. Während unablässig Flüchtlinge nach Europa drängen, trifft Omar, ein junger afghanischer Fahrer und Übersetzer, die mutigste und schwerste Entscheidung seines Lebens. Er beschließt, die Heimat zu verlassen und Abschied zu nehmen von seiner Laila, ohne zu wissen, ob er sie je wiedersehen wird. Omar ist einer von Millionen, die in diesem Jahr flüchten, in der Hoffnung auf ein besseres Leben.

Dies ist ein herausragender Bericht von der Flucht eines jungen Mannes aus Afghanistan in eine ungewisse Zukunft in Europa, von größten Gefahren und einer alles überragenden Freundschaft, und zu Recht mit dem Pulitzerpreis 2022 ausgezeichnet.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Kinderkochbuch | Thienemann | 128 S. | 18 EUR
hier bestellen
 

Pia Deges; Otfried Preußler
Das große Räuber Hotzenplotz Koch- und Backbuch

Räuber Hotzenplotz feiert dieses Jahr seinen 60. Geburtstag. Wenn auch Sie räuberisch-gut feiern möchten, sei Ihnen "Das große Räuber Hotzenplotz Koch- und Backbuch" mit tollen Rezepten zu Wastis Waff!-Waff!-Waffeln, Karamellbonbons, Großmutters berühmtem Pflaumenkuchen, Knallpilz-Muffins oder Schwammerlsuppe aus dem Räuberwald empfohlen.

Kindgerecht, einfallsreich, charmant und lecker - wir sind begeistert!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Literatur live*
 
 
 
 

22. Internationales Literaturfestival Berlin 

An elf Tagen im September ist alles anders. Und das schon seit 2001. In Theatern, Museen, Konzerthäusern, ja sogar im Gefängnis. Elf Tage lang übernimmt die internationale Literaturszene jedes Jahr das Kulturleben Berlins. In Lesungen, Gesprächen, Workshops und Begegnungen. Elf Tage lang dreht sich alles um eine große gemeinsame Leidenschaft: die Literatur. Das internationale literaturfestival berlin [ilb] gehört zu den bedeutendsten Literaturveranstaltungen weltweit. Sein breites stilistisches und thematisches Spektrum ist einzigartig – ob Prosa, Lyrik, Nonfiction, Graphic Novel oder Kinder- und Jugendliteratur. Das Programm erstreckt sich von Gesprächsrunden mit Literaturnobelpreisträger:innen bis zu Angeboten zur Leseförderung und Literaturvermittlung.

7. bis 17.9.2022 // Berlin

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Literatur im Fernsehen*
 
 
 
 

Donnerstag, 1. September
22:10 MDR | artour
Das Kulturmagazin des MDR. "artour" ist der kürzeste Weg zur Kultur. Bewegend, erhellend, kritisch und aktuell berichtet das Magazin über Kunst und Kultur.

Freitag, 2. September
14:15 arte | Die Nonne (FRA/DEU/BEL 2012)
Das Drama basiert auf dem zuerst 1796 erschienenen Roman "La religieuse" von Denis Diderot, der als Klassiker der französischen Aufklärung gilt. Suzanne Simonin ist ein reizendes, begabtes Mädchen aus gutem Haus. Aber anstatt wie ihre beiden älteren Schwestern als angesehenes Mitglied der Gesellschaft eine Familie zu gründen, haben ihre Eltern für Suzanne ein Leben im Kloster vorgesehen. Sie verweigert jedoch das Gelübde und kehrt zurück zu ihren Eltern.
23:30 ZDF | aspekte
Das Kulturmagazin, das neben Kunst auch Hintergründe der Politik thematisiert. Neben den Film-Einspieler haben auch diverse Künstler ihren Auftritt. Zudem gibt es ein Gespräch mit Menschen aus der Kulturszene.

Samstag, 3. September  
19:20 3sat |Fiction for Future - Von der Apokalypse lernen
Endzeitserien wie "Fear the Walking Dead" haben nur allzu beklemmend gezeigt, dass im Angesicht der Apokalypse Vorratshaltung - im echten Leben Hamsterkäufe und das Horten von Toilettenpapier - zwar kurzfristig die eigene Versorgung sichert, aber keinesfalls Schutz vor der eigentlichen Bedrohung bietet. Und ein Endzeitklassiker wie "Contagion" predigte schon vor 2011, dass Handhygiene und Atemschutzmasken unerlässlich sind, wenn eine globale Pandemie eingedämmt werden soll. Können wir also von fiktionalen Apokalypsen lernen?
23:45 arte | Kurzschluss
"Kurzschluss - Das Magazin" zeigt die neuesten Kurzfilme aus aller Welt - und wirft einen Blick hinter die Kulissen: mit Porträts, Drehberichten, aktuellen Festival- und Filmtipps und vielen spannenden Interviews.

Sonntag, 4. September
08:35 hr | Caspar David Friedrich - Der Gedankenmaler der Romantik
Der Film dokumentiert die wichtigsten Lebensstationen des Malers Caspar David Friedrich.
09:20 3sat | Der Atem des Himmels (AUT 2010)
Reinhold Bilgeris Mutter erlebte eine große Liebe, überschattet von der tragischen Lawinenkatatstrophe 1954. Bilgeri widmete ihr seinen Romanerstling, dann verfilmte er die Geschichte. Reinhold Bilgeri nimmt die Falvkopf-Lawine zum Anlass, um die tragische Geschichte zu erzählen. Es ist Lokalchronik, Gesellschaftsstudie und Beziehungsroman zugleich. Im Film wird Bilgeris Mutter von seiner Ehefrau Beatrice dargestellt.

Montag, 5. September
02:25 ONE | Schoßgebete (DEU 2014)
Nach "Feuchtgebiete" wurde nun auch Charlotte Roches zweiter Roman "Schoßgebete" verfilmt. So viel sei verraten: "Schoßgebete" ist weniger eklig als sein Vorgänger, aber nicht weniger aufregend.

Dienstag, 6. September
12:50 arte | ARTE Journal
Das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

Mittwoch, 7. September
19:20 3sat | Kulturzeit
"Kulturzeit" ist das werktägliche Kulturmagazin von 3sat. "Kulturzeit" mischt sich in kulturelle und gesellschaftspolitische Fragen ein. Das Magazin bietet Hintergrundinformationen, Porträts und Gespräche zu aktuellen und brisanten Fragen.
22:25 ONE | Agatha Christies Poirot
"Im Namen der Nation". Auf den Premierminister von England wird ein Anschlag verübt, bei dem er leicht verletzt wird. Trotzdem reist er nach Frankreich, um an einer wichtigen internationalen Konferenz teilzunehmen. Auf dem Weg dorthin wird er allerdings entführt. Poirot wird von Regierungskreisen auf Empfehlung von Chief Inspector Japp hinzugezogen, um den Premierminister zu finden.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Literatur im Radio*
 
 
 
 

Donnerstag, 1. September
17:35 Dlf | Kultur heute
Berichte, Meinungen, Rezensionen.
23:03 Bayern 2 | ARD Radiofestival 2022. Lesung
"Der Dieb und die Hunde" von Nagib Machfus (4/10).
23:05 Dlf Kultur | Fazit
Kultur vom Tage.

Freitag, 2. September  
10:05 Dlf Kultur | Lesart
Das Literaturmagazin.
19:30 Dlf Kultur | Zeitfragen. Literatur
"Untold - Weiter Schreiben Afghanistan". Briefwechsel mit afghanischen Autorinnen.

Samstag, 3. September
11:05 Dlf Kultur | Lesart - das politische Buch
Das politische Buch. Ob Sachbuch, Biografie oder Graphic Novel. Politik ist überall. Buchkritiken zur aktuellen politischen Literatur.
17:00 rbbKultur | weiter lesen
Das LCB im rbb. Sigrid Nunez "Eine Feder auf dem Atem Gottes". Mit dem Bestseller "Der Freund" wurde die US-amerikanische Autorin Sigrid Nunez 2020 auch in Deutschland bekannt. Nun wurde ihr Erstlingsroman aus dem Jahr 1995 erneut ins Deutsche übersetzt. "Eine Feder auf dem Atem Gottes" beschreibt Herkunft und Werdegang der Tochter eines chinesisch-panamaischen Vaters und einer deutschen Mutter, die 1948 gemeinsam in die USA immigriert sind.
18:00 MDR Kultur | MDR KULTUR Unter Büchern
Die wöchentliche Literartursendung soll informieren, unterhalten, anregen. Eine Mischung aus Aktualität und Anregung: ein aktuelles Buchmarktthema der Woche wird anhand eines Gesprächs dargestellt, dazu drei oder vier Beiträge in einem Mix aus Literaturtipp und Blick auf wichtige Neuerscheinungen.
20:04 WDR 5 | Bücher
Das WDR 5-Literaturmagazin.
21:04 WDR 5 | Ohrclip
Eine Stunde aktuelle oder klassische Literatur am Stück.

Sonntag, 4. September
12:30 Bayern 2 | radioTexte am Sonntag
Patricia Highsmith: "Der Schneckenforscher". Literarischer Ekel-Klassiker über etwas zu viele Schnecken in suboptimaler Haltungsweise. Lesung mit Wiebke Puls.
14:05 Bayern 2 | Diwan
Das Büchermagazin.
14:05 SWR 2 | SWR2 lesenswert Feature
Macht, Lügen und Geheimnisse - Frankreichs Starautorin Leila Slimani. Leila Slimani ist eine der wichtigsten literarischen Stimmen Frankreichs. Sie erzählt von Frauen: von ihrer französischen Großmutter, die mit einem marokkanischen Soldaten nach dem 2. Weltkrieg nach Marokko ging. Von einem mordenden Kindermädchen oder einer sexsüchtigen Arztfrau in Paris. Slimani interessiert sich für die düsteren Seiten der Menschen, für ihre Lügen und Geheimnisse.
17:05 SWR 2 | SWR Bestenliste
30 Kritiker*innen. 10 Bücher. 1 Liste.

Montag, 5. September
08:45 rbbKultur | Literatur
Im Rahmen der Sendung "der Morgen" hören Sie in rbbKultur montags bis freitags um 8:45 Uhr Buchkritiken. Vorgestellt werden Neuerscheinungen aller literarischen Bereiche.
19:15 Dlf | Andruck
Das Magazin für Politische Literatur.
23:03 Bayern 2 | ARD Radiofestival 2022. Lesung
"Der Dieb und die Hunde" von Nagib Machfus (6/10).

Dienstag, 6. September
10:05 Dlf Kultur | Lesart
Das Literaturmagazin mit Rezensionen zu den literarischen Neuerscheinungen.
20:10 Dlf | Hörspiel
"Hiobs Verstummen". Von Christoph Korn nach dem Buch Hiob. Das Buch Hiob gilt - ähnlich wie das Hohelied Salomos - neben seiner religiösen Bedeutung auch als literarisch einflussreiches Werk. Es erzählt, wie Gott Hiobs Treue und Gottvertrauen mit schwerem Leid immer wieder und immer härter prüft.

Mittwoch, 7. September
10:05 Dlf Kultur | Lesart
Das Literaturmagazin mit Rezensionen zu den literarischen Neuerscheinungen.
19:15 SR2 KulturRadio | Literatur im Gespräch
Woher nehmen sie ihre Inspiration? Welche Rolle spielt die Literatur in ihrem Alltag? Was sind ihre Themen und wie setzen sie sie literarisch um? SR 2-ModeratorInnen sprechen mit Autorinnen und Autoren über ihr Schreiben und Leben, senden Auszüge aus aktuellen Romanen, Erzählungen, Essays oder Gedichten, bringen Literatur ins Gespräch. Diesmal: Theresia Enzensberger "Auf See".
20:30 Dlf | Lesezeit
Elias Hirschl liest "Staublunge". Bei den Tagen der deutschsprachigen Literatur im österreichischen Klagenfurt wird neben den von der Jury vergebenen Preisen, wie dem Bachmannpreis und dem Deutschlandfunk-Preis, auch ein Publikumspreis vergeben, der in einer Online-Abstimmung ermittelt wird. In diesem Jahr ging der Preis an Elias Hirschl für den Text "Staublunge", eine Satire auf die Start-up-Branche.

 
 
 

* Bei allen dargestellten Tipps handelt es sich um eine redaktionelle Auswahl ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

 
 

Klicken Sie hier um sich abzumelden.

 
Buchhandlung Schmetz am Dom, Barbara Hoppe-Vennen und Dr. Walter Vennen oHG, Münsterplatz 7 - 9, 52062 Aachen

literaturkurier - ein Service Ihrer Buchhandlung