Newsletter im Browser ansehen.
 
 

Kultur & Bildung im November 2022

Liebe Besucherinnen und Besucher,

der 9. November ist aus verschiedenen Gründen ein bedeutsamer Tag in der deutschen Geschichte. Wir gedenken an dem Tag der Ausrufung der Weimarer Republik vor 104 Jahren im Rahmen einer Lesung von Hans Falladas Kleiner Mann - was nun?

Der vhs-Schwerpunkt Demokratie begnegnet uns im Laufe des Monats auch bei weiteren Veranstaltungen, so z. B. beim Besuch der Ausstellung Julius Frank. Eine jüdische Fotografenfamilie im Focke-Museum. 

Außerdem können Sie noch bis zum 6. Januar 2023 unsere neue Ausstellung Schizophrenie und Kunst in Murkens Hof besuchen.

In jedem Fall: Sie sind uns willkommen!

Ihre Martina Michelsen und das Team von Murkens Hof

 
 
 
© Wikimedia Commons
 

Schwerpunkt Demokratie
Online-Vortrag

Do, 3.11. | 19:30 Uhr | 4 € (11101)
Fall und Aufstieg der Weltmacht China

Mit Prof. Dr. Susanne Weigelin-Schwiedrzik
Wie stellt sich die chinesische Führungselite die Zukunft der Welt vor? Und welche historischen Erfahrungen bilden die Bausteine einer Vision für China als Weltmacht? Die Dozentin ist Professorin für Sinologie an der Universität Wien. Veranstalter: vhs.wissen.live.
ONLINE: Sie erhalten ca. zwei Tage vor der Veranstaltung einen Zugangslink.

 
 
 
 

Schwerpunkt Demokratie
Lesung

Mi, 9.11. | 19 Uhr | 7 € (3051)
Falladas "Kleiner Mann - was nun?" und Gedichte von Kurt
Tucholsky
Mit Kathrin Becker und Hans
Rudolf Spühler

Hören Sie einen Bestseller aus der Zeit der Weimarer Republik. Was nun? „Raus aus der Angst - ohne Schwindel und Lüge,“ ist die Antwort der Figur Lämmchen in Falladas Roman. Veranstalter: vhs Lilienthal & Bibliothek.
LILIENTHAL: Murkens Hof,
Schroeter Saal

 
Kathrin Becker © Paul Voigt / Hans Rudolf Spühler © Schlossfestspiele Hagenwil
 
 
 
 
Woody Guthrie © Wikimedia Commons
 

Schwerpunkt Demokratie
Wochenendsingen

So, 13.11. | 15 Uhr | gebührenfrei (4501)
We shall overcome!
Mit Ingo Stoevesandt
Wir singen Arbeiter- und Protestlieder, über freie Gedanken, die Internationale und die Freiheit, reichen uns die Hand zum Bunde und singen gegen den Krieg. Veranstalter: vhs Lilienthal.
LILIENTHAL: Murkens Hof,
Schroeter Saal

 
 
 
 

Paris: Literarische Streifzüge durch die Seine-Metropole
Fr, 18.11. | 19 Uhr | 19 € (3058)
Mit Weinverkostung

Stephan Schäfer liest Texte, die uns Paris einmal mehr als literarisches
Epizentrum erleben lassen. Während der Lesung werden drei französische Weine gereicht und von Jörg Dieter Rings vorgestellt (Inhaber Vintage - Der Weinladen).
Veranstalter: vhs Lilienthal.
LILIENTHAL: Murkens Hof,
Schroeter Saal

 
© Pexels
 
 
 
 
 

Bundesweiter Vorlesetag
Fr, 18.11. | 15 Uhr | 4 €
„Die Wurzelwichtel und das
Weihnachtswunder“

Mit Katrin M. Förster
Als die Wurzelwichtel ihr neues Zuhause versehentlich auf dem Zirkusgelände einrichten, beginnt dort ein zauberhaftes Spektakel. Ob unter diesen Umständen die Weihnachtsaufführung wie geplant stattfinden kann? Eine Geschichte für kleine und große Zirkus-Fans ab 6 Jahren. Das Buch kann nach der Veranstaltung erworben werden. Der Erlös geht an den Lilienthaler Zirkus Eldorado. Veranstalter: Bibliothek Lilienthal. Anmeldung unter:
04298 / 929-133
LILIENTHAL: Bibliothek

 
 
 
 

Schwerpunkt Demokratie
Ausstelllungsbesuch

Fr, 25.11. | 15 Uhr | 11 € (1104)
Julius Frank: Eine jüdische Fotografenfamilie
Mit Karin Walter, Kuratorin
Seit 1872 betrieb die jüdische Familie Frank das überregional bekannte Fotogeschäft in Lilienthal, bis sie 1936 unter der Herrschaft der Nazis emigrieren musste. Die Ausstellung zeigt das Schicksal der Familie Frank anhand von Motiven aus Deutschland und Amerika.
Veranstalter: vhs Lilienthal in Kooperation mit dem Heimatverein Lilienthal.
BREMEN: Focke-Museum, Schwachhauser Heerstr. 240

 
© Focke-Museum Nachlass Julius Frank
 
 
 
 
© Wikimedia Commons
 

Schwerpunkt Demokratie
Lesung mit Musik
Sa, 26.11. | 19 Uhr | 14 € (3411)
„Pass auf! Hier kommt Grosz – der traurigste Mensch in Europa...“

Mit Dr. Hans-Thomas Carstensen und David Baaß (Piano)
Der Maler und Zeichner George Grosz (1893 - 1959) nahm mit seinen berühmten Zeichnungen die herrschenden Kreise der Weimarer Republik ins Visier und prangerte soziale Gegensätze an. Die Nazis vertrieben ihn ins amerikanische Exil, wo er isoliert nicht mehr an seine früheren Erfolge anknüpfen konnte.
Veranstalter: vhs Lilienthal.
LILIENTHAL: Murkens Hof,
Schroeter Saal

 
 
 
 

Bilderbuchkino
Mo, 28.11. | 15 Uhr | 1 €
Blödes Bild!
Von Johanna Thydell
und Emma Adbåge

Mit Bianca Widhalm
Für Kinder ab 3 Jahren
Minze und ihr großer Bruder Max sitzen malend am Küchentisch. Minze möchte gerne schön malen, schöner als Max, versteht sich. Auf Ideensuche wandert sie durchs Haus und hat angesichts der Schneeflocken vorm Fenster endlich ihre Eingebung. Doch nun tauchen neue Hürden auf.
Veranstalter: Bibliothek Lilienthal. Anmeldung unter: 04298 / 929-133
LILIENTHAL: Murkens Hof,
Schroeter Saal

 
Blödes Bild!
 
 
 
 
Rüdiger H. Breitbart
 

Ausstellung "Schizophrenie und Kunst":
Murkens Hof zeigt bis zum 6.1.2023 Werke vom dem aus Delmenhorst stammenden Rüdiger H. Breitbart (1941 – 2002), der seit seinem 17. Lebensjahr schizophren war. Seine Familie hat aus dem 250 Arbeiten umfassenden Werk eine Ausstellung konzipiert, die die Zerbrechlichkeit menschlicher Existenz sowie die Grenzerfahrungen schizophrener Menschen erlebbar macht.

 
 
 
 
Weitere Veranstaltungen / Infos
 
 
 
 

Das Kulturzentrum Murkens Hof - mit der Bibliothek, der Volkshochschule und dem Kulturamt sowie den Partnern Kommunales Kino und Repair-Café - ist kultureller Treffpunkt der Gemeinde Lilienthal.
Wir bitten für alle Veranstaltungen um Anmeldung, gern unter Angabe der Veranstaltungsnummer.

Kontakt/Infos:
murkens-hof@lilienthal.de
/ vhs@lilienthal.de / bibliothek@lilienthal.de
Online Katalog Bibliothek
vhs Heft

 
 
 
 
 
 
 

Klicken Sie hier um sich abzumelden.

 
Gemeinde Lilienthal, Klosterstr. 16, 28865 Lilienthal

powered by kulturkurier