Newsletter im Browser ansehen.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Liebe Freunde der lautten compagney,

Die zur Zeit grassierende CoVid-19-Pandemie hat gravierende Auswirkungen auf das öffentliche Leben weltweit und damit auch auf uns Kulturschaffende. Als Maßnahme zur Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus haben mehrere Länder Veranstaltungsverbote und auch Reiseeinschränkungen erlassen. Davon sind auch alle der von uns geplanten Konzerte für März betroffen, und auch noch einige im April. In diesem Newsletter möchten wir Ihnen eine Übersicht des aktuellen Kenntnisstandes geben, welche Termine nun leider nicht mehr stattfinden werden.
Auch wir selbst mussten eine schwerwiegende Entscheidung treffen: mit größtem Bedauern müssen wir unser Musikfestival AEQUINOX in Neuruppin absagen - Sicherheit und Gesundheitsschutz haben hier oberste Priorität! (Beachten Sie dazu bitte auch die im nächsten Abschnitt folgende Mitteilung!)
Versuchen wir dennoch, den Kopf oben zu behalten und uns nicht unterkriegen zu lassen.

Das Wichtigste in diesen schweren Zeiten ist in jedem Falle: Bleiben Sie gesund!

Da wir im Moment quasi täglich neue Meldungen zum Status unserer kommenden Veranstaltungen erhalten, informieren Sie sich bitte regelmäßig auf unseren Social-Media-Kanälen: Den ausführlichen Konzertkalender der lautten compagney mit Ticketinformationen finden Sie auf unserer Website. Immer auf dem Laufenden halten wir Sie bei Facebook: www.facebook.com/LauttenCompagneyBerlin

 
 
 
 
Mitteilung zur Absage von AEQUINOX
 
 
 
 
 
 
 

ABSAGE: AEQUINOX 20. bis 22. März 2020 in Neuruppin - Komplettes Programm verschoben auf 19. bis 21. März 2021

Die 11. Ausgabe von Aequinox vom 20. bis 22. März 2020, Musiktage zur Tag- und Nachtgleiche in Neuruppin und Rheinsberg, wird aufgrund des aktuellen Infektionsrisikos mit dem Corona-Virus nicht stattfinden.
Die Veranstalter Gabriele Lettow, Förderverein Siechenhauskapelle Neuruppin e.V., und Wolfgang Katschner, Künstlerischer Leiter der lautten compagney BERLIN, teilen dazu mit:
„Nach allen Informationen, die von denen kommen, die es wissen müssen, ist es im Augenblick die vorrangige Aufgabe, die Verbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. In sehr klaren und eindringlichen Worten hat Angela Merkel an jeden von uns und seine Verantwortung für die Gemeinschaft appelliert. Gabi Lettow und ich denken, dass damit auch wir gemeint sind. Die Vorgaben des Robert Koch Instituts können wir in unseren Räumen nicht umsetzen. Außerdem wollen wir alle Beteiligten so gut es geht schützen. Unser Publikum gehört zu einem großen Teil der Risikogruppe an. Nicht auszudenken, wenn es in unseren Konzerten Ansteckungen gibt, wenn große Gruppen von Beteiligten plötzlich zwei Wochen in Quarantäne stecken, wenn unsere geliebten Konzertgänger reifen Alters in gesundheitliche Turbulenzen geraten. Und schützen heißt in diesem Fall ganz klar – nicht stattfinden lassen, alle nicht unbedingt notwendigen und damit auch diese sozialen Kontakte ruhen lassen.
Das ist sehr bitter, einschneidend und schmerzhaft – das wissen und fühlen wir alle. Aber es ist das Gebot dieser Stunden“

Stattdessen ist geplant, das komplette Programm 2020 auf die Ausgabe im nächsten Jahr vom 19. bis 21. März 2021 zu verschieben.

Für den Umgang mit bereits gekauften Tickets gibt es folgende Möglichkeiten:

1. Alle im Vorverkauf bei den örtlichen Vorverkaufsstellen und über Reservix bereits erworbenen Tickets behalten ihre Gültigkeit für das kommende Jahr und können dann in ein aktuelles Ticket umgetauscht werden - das genaue Verfahren wird rechtzeitig bekannt gegeben.

2. Sollten Sie Tickets stornieren wollen, tun Sie das bitte jeweils dort, wo die Tickets gekauft worden sind. Auch über Reservix wird es kurzfristig eine Möglichkeit geben, dort gekaufte Tickets zu stornieren. Stornierungsfrist ist der 31. Mai 2020.

3. Sollten Sie jetzt schon wissen, dass Sie die nächste Aequinoxausgabe nicht besuchen werden, können Sie Ihr Ticket auch ganz einfach behalten und würden damit helfen, Geld in einem System zu belassen, das jetzt kurz vor dem Zusammenbruch steht.
Gemäß dem Motto #AKTIONTICKETBEHALTEN // Existenzen bewahren würden Sie damit den vielen Beteiligten des Festivals, deren Einnahmen jetzt für Monate komplett ausbleiben, ein wenig helfen.  www.ticketbehalten.de

Für die konzertfreie Zeit empfiehlt es sich, die Musik der lautten compagney BERLIN, des Festivalorchesters in Residenz, auf CD oder über Streaming zuhause zu hören. Zuletzt erschien die CD „Circle Line“, die programmatisch mit dem ausgefallenen Abschlusskonzert „Timeless“ von Aequinox entspricht. Auf „Circle Line“, erschienen bei Sony/dhm, schlägt die lautten compagney BERLIN einen spannenden Bogen von der Renaissance-Ikone Guillaume Dufay bis zur Minimal Music des 20./ 21. Jahrhunderts. 

Bitte vormerken: AEQUINOX - 19. bis 21. März 2021 in Neuruppin
MUSIKTAGE ZUR TAG- & NACHTGLEICHE
Mit lautten compagney BERLIN, amarcord, Asya Fatayeva, dem Schauspieler Christian Berkel u.a.

 
 
 
 
lc on tour
 
 
 
 
 
 
 
 
 

- A B G E S A G T -

Wer bin ich?

Geistliche Musik mit dem Staats- und Domchor Berlin

(Geplante Konzerte am 14. / 18. / 21. März)

 
 
 

Alle öffentlichen Veranstaltungen der UdK Berlin sind bis zum Ende des Sommersemesters abgesagt - dies betrifft vorerst auch die Auftritte des Staats- und Domchores Berlin!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

- A B G E S A G T -

AEQUINOX
11. Musiktage zur Tag- und Nachtgleiche

in Neuruppin und Umgebung

Freitag, 20. - Sonntag, 22. März

 
 
 

Als Eindämmungsmaßnahme zur Verlangsamung der Verbreitung des Corona-Virus wurde das diesjährige AEQUINOX-Festival vollständig abgesagt.
Weitergehende Informationen - auch zum Umgang mit bereits erworbenen Tickets - finden Sie weiter oben in diesem Newsletter in der "Mitteilung zur Absage von AEQUINOX".

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

- A B G E S A G T -

Johannespassion
Johann Sebastian Bach

mit der Domkantorei Stendal

(Geplantes Konzert am 29. März)

 
 
 

Nach Anweisung des Gesundheitsamtes musste – als Schutzmaßnahme gegen die weitere Ausbreitung des Corona-Virus – die Johannespassion in Stendal leider abgesagt werden.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

- A B G E S A G T -

:lounge orientalisch:

MÄRCHEN AUS 1001 NACHT

(Geplantes Konzert am 31. März)

 
 
 

Das Theater im Delphi folgt der Empfehlung des Berliner Kultur-Senators und stellt den Spielbetrieb bis zum 19. April 2020 vollständig ein. Online gekaufte Tickets werden automatisch zurückerstattet. Karten welche vor Ort erworben wurden, nimmt die entsprechende VVK-Stelle zurück.

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Weitere Konzerttermine:

ABGESAGT: Fr, 3. April | 19 Uhr, Matthäuspassion, von Bach, Nidarosdom, Trondheim (NOR)
ABGESAGT: Sa, 4. April | 19 Uhr, Matthäuspassion, von Bach, Nidarosdom, Trondheim (NOR)
Fr, 10. April | 20 Uhr, Matthäus-Passion, von Schütz, Gethsemane-Kirche, Berlin
ABGESAGT: Mo, 13. April | 15 Uhr, Bach-Osterkantaten, mit amarcord, Bachkirche, Arnstadt
Fr, 24. April | 19:30 Uhr, Rinaldo, von Händel (Puppenoper), Scharoun Theater, Wolfsburg

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Vorankündigung - toujours Mozart
 
 
 
 
 
 
 
 
 

toujours Mozart 2020

Musikfestival & Mozart-Fest

Konzerte mit Dorothee Mields, Hanna Herfurtner, Julia Böhme, Benedikt Kristjánsson, Manos Kia, Christoph Hammer, Hardy Rittner, Gerd Amelung, Schuppanzigh-Quartett, Capella Angelica, Stephan König Trio, Johannes Erkes, lautten compagney Berlin / Wolfgang Katschner

 
 
 

Mehr Informationen und eine vollständige Programmübersicht finden Sie HIER!

 
 
 
 
 
 
 
 

Klicken Sie hier um sich abzumelden.

 
LAUTTEN COMPAGNEY GbR, Nazarethkirchstr. 50 | Aufgang 2, 13347 Berlin

powered by kulturkurier