Newsletter im Browser ansehen.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Jubel - Jubel - Jubiläum

Die lautten compagney BERLIN feiert ihr 35-jähriges Bestehen mit zwei Festkonzerten.
Feiern Sie doch mit!

Zwei Programme, die stellvertretend sind für den modernen und innovativen inhaltlichen Anspruch des Ensembles. So verbindet die lautten compagney erneut auf vielfältige Weise die historisch informierte Aufführungspraxis mit dem Lebensgefühl des 21. Jahrhunderts. 

Bach without words und Circle Line - der Kreis schließt sich. Und doch geht es auch munter weiter mit dem grenzüberschreitenden Ideenreichtum der lautten compagney.
Vielen Dank an alle, die uns über die Jahre treu begleitet haben und weiter diesen musikalischen Weg mit uns gehen werden!

Wir danken insbesondere der LOTTO-Stiftung Berlin für die freundliche Unterstützung der Jubiläumskonzerte.

Den ausführlichen Konzertkalender der lautten compagney mit Ticketinformationen finden Sie auf unseren Internetseiten. Immer auf dem Laufenden halten wir Sie bei Facebook: www.facebook.com/LauttenCompagneyBerlin

 
 
 
 
 
 
 
 
Grußwort der Ensemblegründer Hans-Werner Apel und Wolfgang Katschner
 
 
 
 
 
 
 

Im Jahr 1980 haben wir uns das erste Mal auf den Fluren der Ostberliner Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ beim Studium der klassischen Gitarre getroffen.
Aus der gemeinsamen Begeisterung für die Laute und ihre Musik entstand 1984 das Ensemble lautten compagney. Daraus ist eine mittlerweile 35 Jahre andauernde musikalische Erfolgsgeschichte geworden.

Die lautten compagney ist nach wie vor unser künstlerischer Mittelpunkt, wir sehen das Ensemble als ein sich ständig weiter entwickelndes Lebensprojekt. In den vielen Jahren ist daraus so etwas wie eine musikalische Familie mit vielen Musikern geworden, die zum Teil schon über 20 Jahre mit uns auf Reisen sind.

Unser Jubiläum möchten wir mit zwei für die lautten compagney typischen Programmen feiern:
Am 1.11.2019 erklingt „Bach without words“ – unsere Zusammenstellung von Arien aus geistlichen Kantaten von J.S.Bach, für Instrumente arrangiert.
Am 2.11. musizieren wir die Premiere unseres neuen Programms „Circle Line“ mit Musik der Renaissance-Ikone Guillaume Dufay und Minimal Music des 20. und 21. Jahrhunderts. Gleichzeitig erscheint die CD zu diesem Programm bei Sony / DHM.

Beide Konzerte finden in der Elisabethkirche statt – ein Raum, der mit seiner faszinierenden Verbindung von Historie und Moderne geradezu exemplarisch für das Konzept der lautten compagney steht.

An beiden Abenden werden wir nach den Konzerten mit unseren Gästen, Freunden und Weggefährten die Musik und die Freundschaft feiern.
Wir würden uns freuen, auch Sie an einem der beiden Abende oder auch an beiden als Gast begrüßen zu dürfen.

 

 
 
 
 
Jubiläumskonzerte
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Bach without words

Bachkantaten instrumental

Jubiläumskonzert 1

 

 
 
 

Mehr Infos hier:

Freitag, 1. November | 19:30 Uhr, St. Elisabeth-Kirche, Berlin

Tickets HIER!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Circle Line (Premiere)

Renaissance meets Minimal Music

Jubiläumskonzert 2

 

 
 
 

Mehr Infos hier:

Samstag, 2. November | 19:00 Uhr, St. Elisabeth-Kirche, Berlin

Tickets HIER!

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Weitere Konzerttermine:

Di, 5. November | 20 Uhr, Gefährliche Briefschaften, mit Gustav Peter Wöhler, Schlosstheater Fulda
Fr, 8. November | 19 Uhr, h-Moll-Messe, von J. S. Bach, Laeiszhalle, Hamburg
Di, 12. November | 19:30 Uhr, :lounge, BABY IT'S COLD OUTSIDE, Theater im Delphi, Berlin
Di, 19. November | 20 Uhr, Rinaldo, Oper von Händel, Theater T:K, Kempten
Fr, 22. November | 20 Uhr, Giustino, Oper von Händel, Theater am Ring, Villingen-Schwenningen
Di, 26. November | 19:30 Uhr, Alcina, Oper von Händel, Stadttheater, Schaffhausen (CH)
Mi, 27. November | 19:30 Uhr, Rinaldo, Oper von Händel, Stadttheater, Olten (CH)
Sa, 30. November | 19:30 Uhr, Giustino, Oper von Händel, Theatre La Poste, Visp (CH)

 
 
 
 
 
 
 
 
35 Jahre lautten compagney - zum Nachhören
 
 
 
 
 
 
 

Barocke Beats

Hörfunkportrait im rbbKultur / Alte Musik

Die Lautten Compagney Berlin - gegründet vor 35 Jahren - ist immer ein Garant für die kreative Umsetzung von Barockmusik. Immer wieder überraschen die Musiker unter Leitung von Wolfgang Katschner mit ungewöhnlichen Programmen, eigenen Arrangements und Grenzüberschreitungen zu anderen Genres.

Bernhard Schrammek, Alte Musik/rbbKultur, 07.10.2019/18:04

 
 
 
 
 
 
 
 

Klicken Sie hier um sich abzumelden.

 
LAUTTEN COMPAGNEY GbR, Nazarethkirchstr. 50 | Aufgang 2, 13347 Berlin

powered by kulturkurier