Newsletter im Browser ansehen.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Liebe Freunde der lautten compagney,

Die kalten und dunklen Wintertage füllen wir mit prachtvoller Musik! Während aktuell unsere Operntournee in vollem Gange ist (Termine s. unten), ist die erste Hälfte des Dezember dann geprägt von Konzerten mit hochkarätigen Solisten: Vivica Genaux & Lawrence Zazzo (Gender Stories), Daniel Behle (Weihnachtsmusik), Dominique Horwitz (Sommernachtstraum) und Susanne Bredehöft (Don Quichote) sind unsere Gäste. Und auch Sie sind natürlich herzlich eingeladen, diese musikalischen Freudenfeste mit uns zu genießen!

Den ausführlichen Konzertkalender der lautten compagney mit Ticketinformationen finden Sie auf unseren Internetseiten. Immer auf dem Laufenden halten wir Sie bei Facebook: www.facebook.com/LauttenCompagneyBerlin

Übersicht Operntournee 2019:
- 19.11. Rinaldo in Kempten
- 22.11. Giustino in Villingen-Schwenningen
- 26.11. Alcina in Schaffhausen (CH)
- 27.11. Rinaldo in Olten (CH)
- 30.11. Giustino in Visp (CH)
- 3.12. Giustino in Uster (CH)

 
 
 
 
Silvesterkonzert - Circle Line
 
 
 
 
 
 
 

Renaissance meets Minimal Music

Auch in diesem Jahr feiern wir den Jahreswechsel wieder mit unserem traditionellen Silvesterkonzert in der Gethsemanekirche in Berlin. Mit CIRCLE LINE steht dabei unser neuestes Album auf dem Programm - eine faszinierende Verbindung von der Früh-Renaissance mit Minimal Music. Es wechseln sich Stücke von Guillaume Dufay mit Kompositionen von Philip Glass, aber auch von Steve Reich, John Cage, Meredith Monk, Wim Mertens und Peter A. Bauer ab.

Tickets gibt es HIER!

 
 
 
 
lc on tour
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Gender Stories

Barockes Vexierspiel der Geschlechter

mit Vivica Genaux & Lawrence Zazzo

 
 
 

Mehr Infos hier:

Sonntag, 1. Dezember | 17:00 Uhr, Salle de Musique, La Chaux de Fonds (Schweiz)
Mittwoch, 4. Dezember | 19:30 Uhr, Stadttheater, Olten (Schweiz)
Donnerstag, 5. Dezember | 20:00 Uhr, Franziskaner Konzerthaus, Villingen-Schwenningen

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Sommernachtstraum!

Eine Shakespeare-Revue

mit Dominique Horwitz

 
 
 

Mehr Infos hier:

Montag, 2. Dezember 2019 | 19:30 Uhr, Stadttheater, Olten (Schweiz)

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Don Quichote

Hörstück nach Miguel de Cervantes

mit Susanne Bredehöft

 
 
 

Mehr Infos (& Tickets) hier:

Dienstag, 3. Dezember | 19:30 Uhr, Stadttheater, Olten (Schweiz)

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Von Engeln und Hirten

Musik des Barock und
Internationale Weihnachtslieder

mit Daniel Behle

 
 
 

Mehr Infos hier:

Freitag, 6. Dezember | 20:00 Uhr, Festspielhaus, Baden-Baden
Sonntag, 22. Dezember | 17:00 Uhr, Reinoldihaus, Dortmund

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Marienvesper

von Claudio Monteverdi

mit dem Vokalensemble St. Jacobi

 
 
 

Mehr Infos hier:

Samstag, 14. Dezember | 18:00 Uhr, Hauptkirche St. Jacobi, Hamburg

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Weitere Konzerttermine:

Di, 17. Dezember | 19 Uhr, Oratorio, Weihnachtsoratorium, St. Elisabethkirche, Berlin
So, 22. Dezember | 17 Uhr, Von Engeln und Hirten, mit Daniel Behle, Reinoldihaus, Dortmund
So, 22. Dezember | 19:30 Uhr, Messiah, von Händel, Musikverein, Wien (AT)
Do, 26. Dezember | 20 Uhr, Weihnachtsoratorium, von Bach, Sophienkirche, Berlin
Di, 31. Dezember | 18 Uhr, Circle Line, Silvesterkonzert, Gethsemanekirche, Berlin

 
 
 
 
 
 
 
 
lc reviews
 
 
 
 
 
 
 

Circle Line - Renaissance meets Minimal Music

Aufführung am 2.11.2019 bei den Jubiläumskonzerten der lautten compagney BERLIN

Es ist aber das Programm, das richtig fesselt. Nicht etwa nur Mittelalterliches. Im Gegenteil. Vorwiegend Minimal Music.
Berlin hat eine eigene Circle Line, hier heißt sie Ringbahn. So fährt der Zuhörer im metaphorischen Sinn durch die musikalischen Jahrhunderte und erfährt diverse Kulturen und Patterns der Minimal Music, die durch kleinste Verschiebungen die Melodie verändern und dann doch ganz unterschiedliche neue Klangbilder ergeben. In diesem Projekt wird ein Bogen über Musikstile aus 500 Jahren gespannt. Zwar ist das auf den ersten Blick befremdlich, aber auf den zweiten Blick, besonders wenn man die hier gespielten Werke hört, eine ganz natürlich Schlussfolgerung: Sowohl die Musik der Renaissance wie der Minimal Music verwenden ähnliche Prinzipien der rhythmischen und melodischen Repetition.

Zenaida des Aubris, O-Ton.online, 07.11.2019

 
 
 
 
 
 
 
 

Klicken Sie hier um sich abzumelden.

 
LAUTTEN COMPAGNEY GbR, Nazarethkirchstr. 50 | Aufgang 2, 13347 Berlin

powered by kulturkurier