Newsletter im Browser ansehen.
 
 
 
 
Kein Winter, aber Kultur
 
 
 
 

Liebe Newsletter-Abonnent*innen,

das Neue Jahr hat begonnen mit unterschiedlichesten Voraussagen, mancherlei Aktionismus und ersten Premieren. Wir bleiben unseren Themen Kunst und Kultur auch 2020 treu und suchen den Alltag mit Magie, Kraft und Kreativität zu beleben.

Der Blick darf dafür gern über den Tellerrand schweifen - und so gilt meine erste Empfehlung in diesem Jahr dem Festival KARUSSELL, das am Festspielhaus Hellerau vom 10. bis 25.1.2020 zeitgenössische Positionen russischer Kunst vorstellt. Die Kurator*innen von HELLERAU Europäisches Zentrum der Künste sahen sich dafür nicht nur in den kulturellen Zentren Petersburg und Moskau um, sondern auch in Städten wie Novossibirsk und Kasan. Rechtzeitige Kartenreservierung ist angebracht! Ausführliche Infos und Tickets: www.hellerau.org

Am 4. Februar präsentieren wir die Abendpremiere des Drogen-Stückes RAUSCHKÖRPER. Zum Publikumsgespräch und Austausch mit Betroffenen kommt auch der bekannte Buchautor und Journalist Jörg Böckem aus Hamburg ins projekttheater.

Immer mehr Konturen und Partner*innen gewinnt unser Festival WinterBühne in Bad Muskau. Ab 7. Februar wird nicht nur eine Fassadenillumination der Dresdner Künstlerin Claudia Reh das Neue Schloss verwandeln, das Haus selbst öffnet an diesem Wochenende vor den Vorstellungen der Serkowitzer Volksoper auch extra seine Daueraustellung für die Theater- und Konzertbesucher*innen! Für einen längeren Aufenthalt zur WinterBühne empfehlen sich die speziellen Angebote unseres Partners Kulturhotel Fürst Pückler Park. Arrangements Kulturhotel Fürst Pückler Park

Mit herzlichen Grüßen Isolde Matkey

tristan.agency

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Premiere RAUSCHKÖRPER am 4.2. im projekttheater
WinterBühne in Bad Muskau mit der Serkowitzer Volksoper 7. bis 9.2.
Konzert The Bach Choir of Bethlehem (USA) in der Kreuzkirche
 
 
 
 
Premiere RAUSCHKÖRPER am 4.2. im projekttheater
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

RAUSCHKÖRPER Tanzstück für Menschen ab 14 Jahren

Die Flucht in eine andere berauschende Welt ist für viele Jugendliche ein reizvolles Abenteuer, eine Grenzerfahrung, um sich zu spüren und stark zu fühlen. Doch nur für den Moment bis dieser Zustand nachlässt und der Wunsch, ihn wieder zu erreichen, unaufhörlich zu wachsen beginnt...

Idee / Entwicklung: Laura Härtel, Philip „Lehmi“ Lehmann, Michaela Mehl
Musik / Spiel: Laura Härtel
Tanz: Philip „Lehmi“ Lehmann, Michaela Mehl
Mitarbeit: Cilly Zimmermann

Gefördert vom Kulturamt Dresden, der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen sowie der Ostsächsischen Sparkasse Dresden.

Eine Produktion von tristan Production und dem projekttheater dresden

Tickets und ausführliche Infos: projekttheater.de/Spielplan/2020/

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
WinterBühne in Bad Muskau mit der Serkowitzer Volksoper 7. bis 9.2.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Die WinterBühne im idyllischen Kurort Bad Muskau findet zum zweiten Mal statt und versteht sich als ein in die Region hinein wachsendes Kulturprojekt mit örtlichen Partner*innen. Darauf baut die WinterBühne auch 2020 auf und wird dabei noch vielfältiger: Neben den drei Aufführungen der Serkowitzer Volksoper als festem Bestandteil der WinterBühne, werden vom 7. bis 9.2.2020 unterschiedliche künstlerische Akteur*innen aktiv in das Geschehen im und vor dem Schloss eingebunden. Zudem ist es uns wichtig, in der zweiten Ausgabe alle Generationen anzusprechen. Neben dem klassischen Opernprogramm wird es auch Angebote für Kinder und Familien geben und die Kammermusik am Kamin bringt einen entspannten Musiknachmittag inklusive Kaffee und Kuchen in Wohnzimmeratmosphäre. Ergänzt wird das Programm Drinnen wie Draußen durch eine gastronomische Umrahmung. Tickets für die Winterbühne

Freitag, 7. Februar 2020 Eröffnung
18:00     Öffentlicher Treff auf dem Marktplatz mit Fackeln und Lampions. Geleit mit musikalischem Ständchen zum illuminierten Neuen Schloss
19:00     Vorstellung PRÄLUDIUM UND UNFUG Serkowitzer Volksoper

Samstag, 8. Februar 2020
15:00     KAMMERMUSIK AM KAMIN auf historischen Streichinstrumenten mit Duo Con corde 
18:00     Wintermusik im Schlosshof mit der Musikschule Fröhlich
19:00     1. Vorstellung ROMULUS DER GROSSE Serkowitzer Volksoper

Sonntag, 9. Februar 2020 Abschluss
11:00     „Der kleine Maulwurf“ Puppentheater ab 4 Jahren mit Musik von Vivaldi und Wolf-Dieter Gööck
16:00    Konzertprogramm „Bücherwurm Fridolin“ ab 6 Jahren mit Frank Fröhlich und Kinderbetreuung
16:00     2. Vorstellung ROMULUS DER GROSSE Serkowitzer Volksoper
18:30     Verabschiedung im Schlosshof

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Konzert The Bach Choir of Bethlehem (USA) in der Kreuzkirche
 
 
 
 
 
 
 
 

Der älteste amerikanische Bach-Chor feierte 2018 seine 120. Konzertsaison. Er organisiert jährlich ein Bach Festival in Pennsylvania und gastiert seit vielen Jahren erfolgreich in den Vereinigten Staaten sowie in Europa. Die EUROPEAN TOUR 2020 leitet der Dirigent Greg Funfgeld. Es erklingen Werke von Bach, Schütz, Mozart, Schubert und amerikanischen Komponisten.

Tickets an allen Vorverkaufsstellen oder im Netz über: Ticketshop

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 

Klicken Sie hier um sich abzumelden.

 
tristan Production Management Event UG ( haftungsbeschränkt ), Alaunstrasse 68a, 01099 Dresden

powered by kulturkurier